gemeinsam lernen.leben.lachen

Klassenstufe 8

Praxiswerkstatt IHK Teil 2

Ende des Schuljahres folgte der 2. Teil der Praxiswerkstatt der IHK. Eine Woche lang pendelten wir mit dem Zug nach Appenweier und durften jeden Tag ein anders Berufsbild erkunden.

Erkundet wurden das Frisuerhandwerk, Zweiradtechnik/Fahrzeugtechnik, Sanitärwesen, Mechatronik und das Schreinerhandwerk. Die vielen Fotos ergeben Aufschluss über das abwechslungsreiche Programm und den Zugewinn bezüglich der Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler.


7. Klässler in der Praxiswerkstatt der IHK

Im März absolvierte die Stufe 7 ihren ersten Teil in der Praxiswerkstatt der IHK in Offenburg und Appenweier. Der einwöchige Besuch ist ein Element der Berufs- und Studienorientierung an der Graf-Heinrich-Schule.

Die SchülerInnen bekommen die Möglichkeit, jeweils täglich ein anderes Berufsbild in Theorie und Praxis kennen zu lernen, um so erste Eindrücke über verschiedene Berufe zu erlangen.

In Offenburg ging es um die Berufsbilder IT-Software, Hardware, Mechatronik, Medien und Bürokauffrau/mann, während in Appenweier die Berufsfelder Holztechnik, Friseur, Zweiradmechanik und Metall im Fokus standen.

Den SchülerInnen machte die Woche sehr viel Spaß und sie gingen mit vielen wertvollen Erfahrungen nach Hause.

Noch in diesem Schuljahr findet die 2. Woche dieser Art statt, in der die SchülerInnen den Standort tauschen.

Sehen Sie hierzu einige Bildimpressionen aus Offenburg:


Klassenfoto 7b


"Künstler des Monats Dezember" ist die 7b

Über den Titel "Künstler des Monats Dezember", darf sich die Klasse 7b freuen.

Zusammen mit ihrer Kunstlehrerin Frau Schillinger tonten sie diese hübschen Schneemänner. Herzlichen Glückwunsch euch zu diesem Titel. Sehen Sie selbst:


Gewaltprävention durch die Polizei

Jeweils zwei Schulstunden war Herr Meißner des Polizeipräsidiums Offenburg in den 6. Klassen der Gemeinschaftsschule zur Gast. Der Präventionsbeauftragte referierte zum Thema „Gewalt“ in der Klasse. Dabei wurde besprochen, welche unterschiedlichen Facetten Gewalt haben kann und auch welche Möglichkeiten es gibt, auf bedrohliche Situationen zu reagieren bzw. als Zeugin und Zeuge und/oder Helferin und Helfer richtig zu handeln. Außerdem nahm sich Herrn Meißner genug Zeit, um geduldig die vielen, vielen Fragen zur Polizeiarbeit zu beantworten.


Wintersporttag 2018


Die Künstler der 5. Jahreszeit kommen aus der Lerngruppe 6b

Die Künstler der 5. Jahreszeit sind sechs närrische Mädels aus der Lerngruppe 6b, die die Aufgabe "Clownportraits mit Pastellkreide zu zeichnen", besonders gut umgesetzt haben. Herzlichen Glückwunsch an Euch!


Lerngruppenfotos

6a mit Frau Blum
6b mit Frau Weigold
6c mit Frau Seeholzer

6a/b besucht die Picasso-Ausstellung in Riegel

Pablo Picasso und die Frauen
Am Dienstag, den 07.11.17, waren die Klassen 6a und 6b zusammen mit ihrer Kunstlehrerin Frau Romfeld und den Klassenlehrerinnen Frau Blum und Frau Weigold in Riegel, um sich die Kunstausstellung über Pablo Picasso und seine Frauen anzuschauen.
Wir sind mit dem Bus nach Riegel gefahren und haben im Museum eine interessante Führung zu den Bildern von Picasso bekommen. Unsere beiden Museumsführerinnen zeigten uns die Bilder und erzählten uns viele Einzelheiten aus Picassos Leben, in dem viele verschiedene Frauen eine große Rolle spielten.
Uns allen hat der Ausflug sehr gefallen!

Autorin: Mira (6a)

Fotogalerie Element einfügen


Wandertag 5b

Die Lerngruppe 5b erlebte gemeinsam einen wunderschönen Wandertag. Bei schönstem Wetter eroberten wir den Abenteuerweg in Hausach. Bei heißen Temperaturen im Tal, war der kühle Wald genau das richtige Ziel. Mit Begeisterung meisterten die Kinder die vielfältigen Stationen entlang des Abenteuerwegs und hatten viel Spaß miteinander. Ein Höhepunkt war sicherlich das Besteigen der Hausacher Burg und der dortige Ausblick. Nach ausgiebigen Spiel- und Vesperpausen kehrten wir wieder zurück.


Waldlerngang 5a/5b

Im Rahmen des BNT Unterrichts begaben sich die Klasse 5a und 5b unter Leitung von Frau Singler und Herr Larocque auf einen kleinen Waldspaziergang. Ziel des Lerngangs war die Bestimmung von Pflanzen- und Baumblättern mit Hilfe der Waldfibel im heimischen Wald. Nach der erfolgreichen Suche und Bestimmung verschiedenartigster Blätter wurden diese im Klassenzimmer genauer unter die Lupe genommen.